Aktuelles

Telematik einfach erklärt verfasst am 12. Dezember 2019

Artikel191119.jpg

Für Unternehmen in Transport & Logistik ist der effektive und effiziente Einsatz der Fahrzeuge von größter Bedeutung. Im Gegensatz zu produzierenden Unternehmen mit eigenen Maschinen sind die Kernressourcen (Fuhrpark) von Unternehmen aus Transport / Logistik nicht ortsfest. Das erschwert das laufende Monitoring und die Steuerung des wertschöpfenden Prozesses. Um die Flotte optimal einsetzen zu können und den Transportprozess effizient zu gestalten, wird heutzutage von der Mehrzahl der Transportunternehmen eine Telematiklösung eingesetzt.

Die grundlegenden Aufgaben von Telematik sind dabei: Moderne Telematiksysteme wie BlueLOGICO® decken von der Ortung und Spurennachverfolgung, über Tourenplanung und Auftragsmanagement, bis hin zu individuellem Fahrertraining alles ab.

Grundsätzlicher Aufbau eines Telematik-Systems

Im Fahrzeug wird dazu meist eine Telematik-Box verbaut, welche Fahrzeugdaten wie Fahrzeugposition, Fahrerstatus (DTCO) und die Restlenkzeit abgreift. Die Daten des DTCO und des Fahrers werden automatisch ausgelesen und in das Unternehmen in BlueLOCIGO® geschickt. Um die Zusammenarbeit mit den Fahrern zu vereinfachen und Fehler in der Kommunikation zu vermeiden werden die FahrerInnen mit mobilen Endgeräten wie dem DriverDisplay oder der TEOS®-App ausgestattet.

Genereller Überblick über wichtige Aufgaben eines Telematiksystems

Ortung und Spurennachverfolgung
Mit den Funktionen Ortung und Spurennachverfolgung wissen Sie stets wo sich Ihre Fahrzeuge befinden und wo diese waren. So behalten Sie den Überblick über die Flotte, schaffen Transparenz im Transportprozess und sorgen für eine saubere Dokumentation aller Fahrten und Stops.

Tourenplanung und Auftragsmanagement
In BlueLOGICO® können Sie komplette Touren erstellen und an Ihre Fahrer übermitteln. Eine neue Tour kann entweder manuell oder per Tour-Anlage-Assistent erstellt werden. Unser schlauer Algorithmus bringt die einzelnen Tour-Stops für Sie in die beste Reihenfolge und optimiert die Route. So Fahren Ihre Fahrer stets die besten Strecken und sind am effizientesten Unterwegs. Sie können zudem Aufträge in BlueLOGICO® erstellen und Touren oder einzelnen Stops zuordnen.

Fernauslesen & Restlenkzeit
Ist die Telematikbox im Fahrzeug am DTCO angeschlossen, so können die Daten des digitalen Tachographen ermitteltet und aus der Ferne ausgelesen werden. Die Daten des Tachographen und der Fahrerkarten werden über eine sichere mobilfunkverbindung ins Unternehmen geschickt und werden vollautomatisch in TachoLOG® eingespielt und dort archiviert. Zudem stehen die Lenk-, Restlenk- und Ruhezeiten in BlueLOGICO® für die Einsatzplanung zur Verfügung. Dies unterstützt Sie bei der Einhaltung der gesetzlichen Anforderungen und Vermeidung von Strafen.

Kommunikation
BlueLOGICO® besitzt eine Nachrichtenzentrale aus der Disponenten und Fuhrparkleiter Nachrichten an die Fahrer schicken können. Sobald Ihre Fahrer mit dem Driver Display oder der TEOS®-App ausgestattet sind, erhalten diese Nachrichten, Navigationsziele oder Routenänderungen direkt ins Fahrzeug. Mittels mitgesendeter Antwortoption kann der Fahrer Nachrichten bestätigen oder seinen aktuellen Status übermitteln. Das vereinfacht die Kommunikation grundlegend und spart jede Menge Telefonate.


Lernen Sie BlueLOGICO® kennen

Kontaktieren Sie unsere Telematik-Experten und erfahren Sie wie BlueLOGICO® Sie beim optimalen Einsatz Ihrer Flotte unterstützt:
Tel. +49 (0) 6104 699-170
Fax +49 (0) 6104 699-184
E-Mail vertrieb@zamik.de

Fuhrparkmanagement Telematik